Tofu vorbereiten:

1 Block Tofu

1EL Sojaso├če

Salz & Peffer

1EL Curry

1/2EL Kurkuma

1/2EL Chilipulver

1EL klein geschnittener Koriander

1EL ├ľl

Den Tofu ganz einfach in einem sauberen K├╝chenhandtuch ausdr├╝cken. Durch den Fl├╝ssigkeitsverlust wird der Tofu knuspriger.

Mixe alle Zutaten zusammen und mariniere so den Tofu.

Brate ihn anschlie├čend in einer Pfanne an, bis er goldbraun und knusprig geworden ist. Dann kannst du ihn erstmal zur Seite stellen.

Curry vorbereiten:

Brate Knoblauch, Zwiebel, Ingwer, Chilis und Currypulver an, bis alles weich geworden ist. Wenn es notwendig erscheint, kannst du einen Spritzer Wasser hinzugeben. Nach ca. 5 Minuten f├╝gst du eine Tasse Wasser und Erdnussmus hinzu. Wenn du einen Mixer hast, dann gebe den Pfanneninhalt in den Mixer, f├╝r ein besonders cremiges Ergebnis.

Anschlie├čend gibst du die Kokosmilch, Sojaso├če, den Saft einer halben Zitrone und den Tofu zu der Mischung in der Pfanne dazu.

Jetzt kannst du auch dein gew├╝nschtes Gem├╝se & das Thai-Basilikum in die Pfanne geben. Wir empfehlen frischen Spinat, Erbsen, klein geschnittenen Brokkoli oder auch Paprika.

Lasse das Ganze etwa 20min k├Âcheln und koche w├Ąhrenddessen deinen Reis.

Richte das Essen an und gib frischen Koriander drauf. Schon ist das perfekte, cremige Curry fertig!

Guten Appetit!